Kefir-Kirsch-Torte zum Geburtstag


Wenn es mal schnell gehen muss, eignen sich Kirschen aus dem Glas hervorragend, finde ich. Ich habe sie immer im Vorrat und mit ein paar anderen Zutaten kombiniert kann man sehr feine Dinge zaubern, finde ich. 
Hier sind die Kirschen in Kombination mit einer Kefir-Sahne-Creme zu einer Geburtstagstorte geworden. Die angebene Füllungsmenge reicht für eine 26cm große Torte und eine 18cm große Torte... die zeige ich euch in einem nächsten Post :
Mandelbiskuit:
4 Eier
1 Prise Salz
120g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
40g Mehl
50g Speisestärke
40g gemahlene Mandeln (blanchiert)

Ofen auf 160° Umluft oder 180° Ober-Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform mit 26cm Durchmesser fetten und mit Backpapier belegen.
Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen. Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker dickcremig aufschlagen. Eischnee, Mehl und Speisestärke draufgeben und vorsichtig unterheben. Zum Schluss gemahlene Mandeln unterheben.
Den Teig in die vorbereitete Springform geben und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Boden vollständig auskühlen lassen und den Biskuit einmal waagerecht teilen.

Keksboden:
125g Butter
150g Löffelbiskuits

Die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz sehr fein zermahlen.
Die Butter in der Mikrowelle schmelzen. Die Keksbrösel zur Butter geben und beides gut vermischen.
Einen Tortenring mit 26cm auf einen Tortenteller stellen. Die Keks-Butter-Masse hineingeben und gleichmäßig andrücken.
Ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Kefir-Kirsch-Füllung:
12 Blatt weiße Gelatine
250 ml Sauerkirschsaft
150 g Zucker
500 g Kefir
600 g Schlagsahne
2 Gläser Sauerkischen

Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen.
Den Kirschsaft in einem Topf erhitzen. Die Gelatine ausdrücken und in dem heißen Saft auflösen.
In eine große Edelstahlschüssel füllen und mit dem Zucker und dem Kefir glatt rühren.
Die Edelstahlschüssel ins Eiswasser stellen und die Masse gelegentlich umrühren. In ca. 15-20 Minuten geliert die Masse.
Währenddessen Sahne steif schlagen und kalt stellen.
Wenn die Kefirmasse geliert ist, zunächst glatt rühren und dann 3-4 EL von der Sahne zur Masse geben. Gut verrühren. Restliche Sahne unterheben.
Ein Drittel der Kirschen auf den Keksboden geben, mit Kefir-Masse bedecken und glatt streichen. Den ersten Mandelbiskuit rauflegen. Das zweite Drittel der Kirschen auf den Boden geben, verteilen und mit Kefir-Masse bedecken. Den zweiten Mandelbiskuit rauflegen.
Ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Restliche Kirschen auf dem Boden verteilen.
 

Kirsch-Guss:
250 ml Kirschsaft
2 El Zucker
1 Pck. roten Tortenguss

Kirschsaft, Zucker und Tortenguss in einem Topf gut verrühren. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und kurz aufkochen lassen, bis sich Blasen bilden. Den Guss etwas abkühlen lassen und auf der Torte verteilen.
Rezeptidee: Dr. Oetker Sommertorten von A-Z

Die kostenlose Vorlage für diese niedliche Wimpelgirlande findet ihr auf dem tollen Blog von Telisa

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top