Australisches Buschbrot



Die Nacht war viel zu kurz und der Weg zum nächsten Bäcker ist unvorstellbar weit? Dann gibts jetzt hier direkt die optimale Frühstückslösung. Das Australische Buschbrot geht schnell, wird ohne Hefe gemacht und die Zutaten lassen sich im Vorratsschrank gut lagern.
Ich bin auf jeden Fall total begeistert und freue mich schon auf den nächsten Sonntag :)


Zutaten:
500g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 TL Salz
4 TL Zucker
300ml Milch
2 EL Öl

Mehl, Backpulver, Salz und Zucker verrühren. Milch und Öl dazugeben und mit dem Knethaken einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Herd auf 175° Ober-Unterhitze oder 150° Umluft vorheizen.

Den Teig nochmals durchkneten, zu einem runden Laib formen und auf das Backblech setzen. Oberfläche mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden.

Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. Brot auskühlen lassen.

Schmeckt super lecker mit Butter und Marmelade :) 
Rezept: Lecker Bakery Special 2012 No°3

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top