Zuchini Muffins mit weißem Schokoladenfrosting plus Zuchini-Kuchen mit Schoko-Glasur oder süße Kuchen mit Gemüse im Test Teil 2


Wie verprochen folgt heute nach dem Rote-Beete-Schokoladenkuchen neulich, der zweite Test mit Gemüse im Kuchen. Diesmal gibt es einen hellen Teig mit Zuchini und Haselnüssen. 
Einmal als Sponge für Cupcakes und als Kastenkuchen mit Schokoladen-Glasur. Ich finde beide Varianten absolut lecker!

Zuchini Muffins (Teig reicht für 12 Muffins und einen Kastenkucher 25cm):
100g Haselnüsse
200g Zuchini
3 Eier
350g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Salz
175ml Öl
200g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Eine Muffinform ausfetten oder mit Papierförmchen auslegen.
Den Ofen auf 175° Ober-Unterhitze oder 150° Umluft vorheizen.
Haselnüsse im Universalzerkleinerer grob zermahlen. Zuchini waschen, putzen und grob raspeln.

Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Schneebesen einer Küchenmaschine cremig rühren. Öl nach und nach dazugeben und weiter rühren.
Nüsse, Mehl und Backpulver dazugeben und unterrühren.
Zuchini ausdrücken und unterheben.
Teig in die vorbereiteten Muffin-Formen geben.
Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.
Muffuíns vollständig auskühlen lassen.
Rezept: Lecker Bakery Special 2013 No°3 

Frosting aus weißer Schokolade:
400g Philadelphia
80g Butter zimmerwarm
400g weiße Schokolade

Philadelphia mit der Butter glatt rühren.
Die Schokolade in einem Topf über dem Wasserbad schmelzen, kurz abkühlen lassen und unter die Frischkäse-Butter-Masse rühren. Masse im Kühlschrank ca. eine halbe Stunde kalt stellen. In einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und in gleichmäßigen Kreisen auf die erkalteten Muffins spritzen.
 

Von dem Teig nur einen Esslöffel in jedes Muffinförmchen geben! Sonst quillt alles über.
Ich habe den restlichen Teig in eine 25cm Kastenform gefüllt, die ich vorher mit Backpapier ausgelegt hatte. Den Kuchen ca. 35 Minuten bei gleicher Hitze im Ofen backen lassen. 
Wenn der Kuchen kalt ist, mit geschmolzener Schokolade überziehen.
Der Kuchen ist herrlich saftig!!!

Fazit: Gemüse im Kuchen: Super Idee!! 
 

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top