Frühlingsgefühle: Limetten Cheesecake mit Knusperboden und ein alkoholfreier Cocktail [Lasst die Korken knallen]







Im Alltag benutzen wir viele Floskeln, Redewendungen und (platte) Sprüche. Der eine mehr, der andere weniger. 

Wer von Euch sich nicht sicher ist, ob er viele abgedroschene Floskeln benutzt, dem verrate ich an dieser Stelle so viel:

Wenn Euch jemand so circa nach jedem zweiten Satz bittet, 1€ in das Phrasenschwein zu werfen: Das sind denn dann wohl zu viele.

Sicherlich gibt es auch Sprüche und Floskeln, die müssen genauso gesagt werden, wie sie sind. Andere werden auch einfach erwartet.

Das simple: "Wie gehts Dir?" wenn man jemanden trifft- ist irgendwie höflich und alltäglich und die erwartete Antwort ist natürlich : "Super, und Dir?"

Einen Spruch, den ich häufiger benutze und auch wirklich sehr mag heißt:

"Man muss die Feste feiern, wie sie kommen."

So wahr! Macht einfach worauf Ihr Lust habt, gestaltet Euch jede Minute des Tages so schön wie möglich, tanzt durch die S-Bahn, wenn Euch danach ist, zieht Flip Flops an sobald die Sonnen länger als eine halbe Stunde scheint und feiert den Frühling an diesem Wochenende.

Mit bunten Frühlingsblumen, frisch gepflanzten Balkonkräutern, einem Stück Cheesecake und einem Cocktail. Ok, weil erst März ist, ist der Cocktail alkoholfrei- aber das muss ja keiner wissen :)

-----------------------------------
Limetten-Cheesecake:
100 g Butter
180 g Butterkekse
1 Päckchen Vanillezucker

800 g Frischkäse
100 g Sahne
150 g Zucker
3 EL Speísestärke
2 Eier
6 EL frisch gepressten Limettensaft

Eine Springform mit 26cm Durchmesser fetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Die Butter schmelzen. 
Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die Kekskrümel zur geschmolzenen Butter geben und mit dem Vanillezucker vermischen. 
Auf den Boden der Form geben und mit einem Köffel gut andrücken.

Frischkäse, Eier, Stärkemehl, Sahne, Zucker und Limettensaft verrühren und auf den Keksboden geben.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. 
-------------------------
Ipanema:
1 Limette
2 TL brauner Zucker
Ingwerbrause oder Mineralwasser mit Kohlensäure

Strohhalm
Eis 
eventuell Limetten zum Garnieren

Die Limette vierteln und in ein Glas geben. Den braunen Zucker auf die Limetten geben. 

Mit dem Stiel eines Holzkochlöffels die Limetten etwas zerstoßen.

Nach Geschmack mit Ingwerbrause oder Mineralwasser auffüllen.

Mit oder ohne Eis genießen.


Wartet nicht auf mich mit den Cocktails. Ich bin dann mal im Baumarkt- das jährliche Balkon-Make-Over macht sich schließlich nicht von alleine...

Aber hebt mir bitte ein Stück Cheesecake auf!

Kommentare

  1. mhhhh, das sieht alles sehr lecker aus :-) Ich liebe cheesecake. Viel Spaß dann im Baumarkt :-)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, sieht das wieder lecker aus bei dir!
    Schade das ich faste, da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen.
    Ich bleibe nur ganz kurz, bis das knurren in meinem Bauch vorüber ist.
    Schönes Wochenende wünsche ich dir
    Andrea

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top