Far Breton mit Erdbeeren


In der Zeit im Jahr, wo an jeder Ecke, in jedem Bahnhof und überhaupt überall  diese großen, roten Erdbeerverkaufsstände stehen, essen wir quasi rund um die Uhr Erdbeeren. 

Erdbeeren in der Lunchbox, in der Tortenfüllung, auf dem Eis und natürlich auch einfach mal so zwischendurch.

Backen mit Erdbeeren hatte ich viele Jahre aber so gar nicht auf dem Schirm- dieses Jahr ist es jedoch ziemlich populär, finde ich. 
 

Ich hab mich auch mal herangewagt und einen Far Breton mit Erdbeeren gebacken.

Was genau ein Far Breton ist, wo er herkommt und alle weiteren Details habe ich Euch in diesem Artikel im letzten Jahr schon mal erzählt.
 
 

---------------------------------------
Far Breton:
3 Eier
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
500 ml Milch
1 Prise Salz
125 g Mehl 
ca. 20 Erdbeeren
Butter zum Einfetten der Form
Eine Auflauffrom (ca. 25x20cm) einfetten.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
Die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden.

Die Eier mit Salz, Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.
Das Mehl langsam dazugeben und weiterrühren.
Die Milch vorsichtig unterrühren.
Den Teig in die vorbereitete Form geben und mit den Erbeerscheiben belegen.
Die Form in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 40 Minuten backen.



1 Kommentar

  1. Ich liebe die Erdbeeren! Aber die Beeren direkt mit zu backen, habe ich auch noch nie gewagt.
    Sieht aber lecker aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top