Zweierlei Müsli-Cookies mit Minze oder Karamell- Frühstück to go [Werbung]*

*enthält Werbung für Kölln
Heute zeige ich Euch ein einfaches, schnelles und absolut leckeres Cookies-Rezept. 
Durch das Müsli machen die Cookies schnell satt und eignen sich perfekt als schnelles "Frühstück to go" z.B auf dem Weg ins Büro oder als kleiner Snack vor dem nächsten Termin zwischendurch.

Ich habe die normale Teigmenge gemacht, den Teig geteilt und mit zwei unterschiedlichen Müsli-Sorten gebacken. 
Und zwar in den Sorten Schoko-Minze und Schoko-Karamell
Die außergewöhnliche Sorte Schoko-Minze von Kölln ist Müsli des Jahres und Schoko-Karamell findet Ihr ganz regulär neu im Müsliregal.

Ich habe schon unterschiedliche Müslis von Kölln getestet und damit gebacken und auch diesmal bin ich total begeistert. 
Das Minz-Müsli ist mein absoluter Favorit und zu Hause heiß umkämpft. Ich musste den Rest sogar ausgeklügelt verstecken, damit ich noch die Chance hatte, daraus Cookies zu backen. 

Bei beiden Sorten mag ich besonders die vielen Knusperstücke und die Karamell- bzw. Minzschooladenstückchen. So lecker!
-----------------------
Müsli-Cookies:
(Menge reicht je nach Größe für ca. 12 Cookies)

100 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
70 g Zucker
75 g weiche Butter
1 Ei
50 g Kölln Müsli Knusper Schoko-Minze
50 g Kölln Müsli Knusper schoko Karamell

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. 
Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Mehl, Backpulver, Zucker, weiche Butter und das Ei in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig halbieren und jeweils unter eine Teighälfte eine Müslisorte heben.
Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Teigkleckse auf das Backblech setzen. 
Etwas Abstand lassen, da die Kekse durch das Backpulver aufgehen.  
Wenn beide Teigsorten aufgebraucht sind, das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und ca 10-12 Minuetn backen, bis sie goldbaun sind.
Die Kekse vollständig auskühlen lassen. Um den Minzgeschmack zu verstärken, habe ich die Minzcookies noch in geschmolzene Minz-Schokolade getaucht.
Dafür 50g Minzschokolade in eine Schüssel geben und vorsichtig sekundenweise in der Mikrowelle verflüssigen. Die Cookies zur Hälfte mit der Schokolade bestreichen und aushärten lassen.

1 Kommentar

  1. Deine Cookies sehen fantastisch aus! Da möchte man gleich hineinbeißen. Ich finde es auch schön, dass du die Schoko-Minze Variante gewählt hast. Einfach Schoko gibts ja überall :)

    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top