Brownie Gugl mit Salzbrezel Kruste


Wie versprochen bekommt Ihr heute noch das Rezept für die Brownie-Gugl mit Salzbrezelkruste. Eine wirklich leckere Kombination. Süß und etwas salzig. Wie gehts Euch? Mögt Ihr die Kombination von süß und salzig?
--------------------
Brownie Gugl mit Salzbrezelkruste:

Salzbrezelkruste:
50 g Mehl
100 g Salzbrezeln
50 g brauner Zucker
1/2 TL backpulver
80 g Butter

Den Backofen auf 175° C Ober-Unterhitze vorheizen. Die Gugl-Form ausfetten.
Die Butter schmelzen. Die übrigen Zutaten in einen Hächsler geben, fein mahlen und mit der flüssigen Butter vermischen. In die geffettete Guglform geben und mit einem Löffel in der Form festdrücken. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten vorbacken.

Brownieteig:
200 g Zartbitterschokolade
100 g Butter
150 g Zucker
2 Eier
1/2 TL Backpulver
150 g Mehl
1 Prise Salz

Die Schokolade mit der Butter in einen Topf geben und zusammen schmelzen. Die übrigen Zutaten vermengen, zum Schluss Butter-Schokoladenmischung dazugeben. Den Teig auf die Salzbrezelschicht verteilen und weitere 20 Minuten backen.

Topping:
Mini-Marshmallows
Salzbrezelherzen 

Die Gugl auskühlen lassen und mit Mini-Marshmallows und Salzbrezeln verzieren.
Alle Bilder von meinem Oktoberfest Sweet table findet Ihr hier.

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top