hinter den kulissen

So, hier auf die Schnelle und auf einen Blick Alles, was es so zu berichten gibt, über mich:

 
Ich hab einfach schon immer in Berlin gewohnt und bin absolut und total verliebt in die Stadt. Mehr will ich auch gar nicht sagen außer: Kommt her und schaut sie Euch an.


 

Was ? Ich bin mir sicher, dass Ihr Euch genau das gerade gefragt habt, als Ihr das gelesen habt... Nen bisschen vorgeprägt durch meinen Papa bin ich schon seit ich 15 bin großer Jethro Tull Fan. Sie sind schon ziemlich alt, mittelschwer bis stark verschroben aber trotzdem gehe ich zu jedem Konzert und bin ganz hin und weg. Sie machen fantastische Musik und wenn ihr mich fragt werden sie komplett unterschätzt.


 

Ich würde mal grob schätzen, dass so 80% meiner Regale und Schränke mit Büchern besetzt sind. Ca. 60% davon wiederum sind Koch- und Backbücher.


 

Udo L. ist meine große, zugegeben auch etwas verschrobene große (musikalische) Liebe. Schon seit ich klein bin hab ich seine Lieder laut mitgeschmettert, auch wenn ich nicht immer alles verstanden habe. Ich hab erst so ca. vor drei Jahren herausgefunden, dass es sich bei "Rosa" im Lied "Alles klar auf der Andrea Doria" um ein Go-Go-Girl handelt, das hatte ich die knapp 30 Jahre vorher sowohl begriffstechnisch als ich klein war und auch akustisch, als ich groß war, einfach nicht verstanden :)

 ♥ Musik ♥


 

Festivals sind ganz eigene, manchmal durchaus grenzwertige, aber dennoch so unfassbar großartige Erfahrungen, dass ich sie nie mehr missen möchte. 
Für alle, die sofort denken: Auf keinen Fall will ich 4 Tage lang mit Betrunkenen Menschen in Neon-farbenden Ganzkörperanzügen im Dauerregen auf einem Feld zelten: Probiert es aus- man kann es durchaus lieben.


 

Ich gehe extrem gerne ins Kino und gucke leidenschaftlich gerne Fernsehen: Ein plus für mich: bis ich mir die Handlung von einem Film merken kann, muss ich ihn ca. fünf mal gesehen haben, ansonsten kommt er mir nicht mal bekannt vor... naja, man kann nicht alles können. Außerdem wird mir so nicht langweilig. Und ich kann nix vorsagen.

Kommentare

  1. Hallo Mareike,

    deine Vorstellung ist im wahrsten Sinne des Wortes zuckersüß! Das mit den Kochbüchern verhält sich ähnlich bei mir und Udo finde ich auch cool, wenn auch nicht so exzessiv. Ich war früher eher großer Grönemeyer-Fan.
    Bis ich seine Biografie gelesen habe. Von da an war er mir unsymphatisch. Und die Musik ist auch nicht mehr so ganz meins - also die aktuelleren Sachen.

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Ich war gerade bei Udo L in Leipzig und bin immer noch ganz hin und weg :)
    Schön, wenn dir meine kurzen Geschichten gefallen ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar! Eine sooo schöne Vorstellung! Wie schön, dass wir uns kennen gelernt haben.
    Süße Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top