Ein Rezept für Eiskaffee-Waffeln und ein Blick in die Degusta-Box April



Einmal im Monat kommt die Degusta-Box, vollgepackt mit 10 bis 15 Überraschungsprodukten direkt zu uns nach Hause.

Obwohl ich weiß, dass sie kommt, freue ich mich jeden Monat total darauf, sie auszupacken. Freuen ist nicht das richtige Wort- ich zelebriere es richtig.

Ich stelle das Paket ungeöffnet auf den Esstisch im Wohnzimmer und mache es erst auf, wenn ich alles Andere- also Müll rausbringen, Einkauf verräumen, Geschirrspüler aus- und einräumen, Wäsche aufhängen und so weiter erledigt habe.

Dann setze ich mich mit der Degusta-Box auf die Couch und packe sie Stück für Stück aus. Jeden Monat sind so tolle Produkte enthalten. 
Ich versuche immer, nichts zu probieren, bis ich nicht alle Produkte für Euch fotografiert habe... es gelingt mir aber nicht immer :) Dann mache ich die Packung so auf, dass man es nicht sieht...

Jeden Monat darf ich ein Rezept mit einem der Produkte für Euch entwickeln. Deismal sind es leckere Eiskaffee-Waffeln geworden:


------------------------------------------
Eiskaffee-Waffeln:
125 g Butter
115 g Zucker
4 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Kaffeelot Kaffeepulver
1 Tasse Eiskaffee (z.B. von Bärenmarke)
150 g gehackte Kaffeeschokolade

Öl für das Waffeleisen.



Das Waffeleisen vorheizen.

Die Butter in der Mikrowelle schmelzen, den Zucker dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Ihr könnt auch eine Küchenmaschine benutzen- der Waffelteig lässt sich aber super schnell von Hand zusammenrühren.



Die Eier, das Backpulver, das Kaffeepulver und das Mehl dazugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. Zum Schluss den Eiskaffee dazugeben und vorsichtig verrühren. Die Schokostückchen unterheben.

Das vorgeheizte Waffeleisen mit etwas Öl ausfetten und den Teig mit einem großen Löffel ins Waffeleisen geben. Nacheinander den Teig zu Waffeln abbacken.



Die Degustabox im April hat mir insgesamt wieder sehr gut gefallen. 

Die Capri-Sonne Eis-Sticks sind sofort ins Kühlfach gewandert und die erfrischenden Schorlen Spizz Rhabarber und Sprizz Maracuja von Rauch habe ich mir zur Arbeit als Erfrischung mitgenommen. Besonders Maracuja schmeckt super lecker.

Da ich persönlich so gut wie nie Alkohol trinke, fand ich es etwas schade, dass drei Produkte Alkohol enthalten, bzw. für Alkohol gedacht sind. Diese Produkte haben aber sofort andere Abnehmer gefunden :)


Ihr wollt auch jeden Monat von tollen Produkten überrascht werden? 

Dann schaut mal auf der Seite von der Degustabox vorbei. 
Da findet ihr alle Informationen über den Bestellvorgang, vorherige Boxen und es gibt tolle Rezeptvorschläge und Ideen mit den Produkten der Boxen.


Dann sag ich mal ganz durchgekühlt Prost und schlürfe meinen Eiskaffee weiter!

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top