Overnight Oats mit Mandelmich und roter Grütze

So zum Start in das neue Jahr ist ein schnelles Rezept für ein leckeres, gesundes Frühstück doch perfekt, oder?! Na das finde ich auch und deshalb habe ich Euch heute leckere Overnight Oats mit Roter Grütze mitgebracht.
Lässt sich prima abends vorbereiten und mit ins Büro nehmen. Oder auch ganz fix wieder mit ins Bett. Ganz wie Ihr mögt.

------------------------
Overnight Oats mit Mandelmilch und roter Grütze:
(für ein Schraubglas)
50 g Haferflocken, fein
50-60 ml Hafermilch
1 EL Zimtsirup
100 g TK-Früchte
1 EL Honig
1 TL Zitronensaft

Die Haferflocken in ein verschließbares Gefäß geben, die Mandelmilch aufgießen, den Zimtsirup dazugeben und je nach Geschmack etwas mehr oder weniger Flüssigkeit zufügen. Über Nacht abgedeckt stehen lassen.
Die Früchte mit dem Honig in eine Schüssel geben und über Nacht auftauen lassen. Am nächsten morgen Früchte und Oats abwechselnd in ein Schraubglas schichten und zum Frühstück genießen.

Wenn ihr morgens Zeit sparen wollt, einfach die gefrorenen Früchte mit dem Honig mischen, unten ins Glas geben und die Haferflocken darauf verteilen. Dann vorsichtig Zimtsirup und Mandelmilch aufgießen und im Kühlschrank über Nacht quellen lassen.

Wenn ihr mögt könnt Ihr eure Overnight Oats noch mit frischen Beeren toppen.

So, ich bin dann mal los und flitze einkaufen, ich brauch ganz dringend eine Portion Overnight Oats morgen zum Mitnehmen!

Kommentare

  1. Hmmmm , yummie, sieht das lecker aus. Wird definitive nachgemacht. Danke fürs schöne Rezept! ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna, vieilen Dank. Ich finde es genial, wie abwechslungsreich overnight oats sind. Viele Grüße

      Mareike

      Löschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top