Zweierlei Chiapudding mit Himbeeren und Kiwibeeren [Frühstücksideen]

Wie siehts aus? Habt ihr Lust auf Frühstück?
Na das trifft sich gut. Der Chiapudding ist schnell vorbereitet und ein tolle Abwechslung fürs schnelle Frühstück vor der Arbeit. Getoppt mit frischen Beeren und ein paar Nüssen habt ihr genau die Energie, die ihr braucht um hellwach halbwegs aufmerksam ins erste Meeting zu starten.
Ich muss gestehen, dass ich erst recht spät auf den Geschmack von Chiapudding gekommen bin. Lange habe ich mir die Konsistenz mehr als gewöhnungsbedürftig vorgestellt aber jetzt bin ich richtig beigeistert. Es lohnt sich halt doch, die Dinge mal auszuprobieren.
Wie gehts Euch? Chia ja oder nein?
Wenn ihr noch nicht so hingerissen seid, probiert doch mal Vanille- oder Schokomilch für den Chiapudding aus. Meine persönliche Geheimwaffe auch für Nicht-Chia-Liebhaber!

-----------------------------
Zweierlei Chiapudding mit Himbeeren und Nergi:
(für 1 Glas)
125 ml Haferdrink Schoko z.B. von Kölln
2 EL Chiasamen
125 ml Haferdrink Vanille z.B. von Kölln
2 EL Chiasamen
6-8 Himbeeren
5 Kiwibeeren
1 handvoll Cashewkerne natur

In zwei verschließbaren Gefäßen jeweils die Schokomilch mit den 2 EL Chiasamen und die Vanillemilch mit den 2 EL Chiasamen vermengen, gut verrühren und am Besten über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.
Am nächsten Morgen erst den Chia-Schokopudding und dann den Chia-Vanillepudding in ein Schraubglas füllen, Himbeeren, Nergi und Cashewnüsse darauf verteilen und sofort genießen. Oder den Deckel draufschrauben und mitnehmen.

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top