Tapas in zwei Variationen und ein ausführlicher Blick in die Degusta-Box im März


Ich liebe es, wenn wir uns mit Freunden zum Essen treffen und zusammen viele Kleinigkeiten zubereiten. Vorspeisen könnte man sagen oder auch etwas mondäner: Tapas.

Es ist toll, wenn der Tisch vollgestellt ist mit vielen Tellern und Schüsseln, die mit ganz unterschiedlichen Leckereien gefüllt sind. 
Süß, salzig, vegetarisch, mit Fisch oder Fleisch. Für jeden etwas dabei und jeder nimmt sich, was er möchte.

Noch ein klarer Vorteil: Man kann die Tapas den ganzen Abend auf dem Tisch stehen lassen und neben einer spannenden Partie Monopoly oder Rummycup einfach weiter snacken.

Schon die Zubereitung an sich ist für mich Entspannung pur- alle drängen sich in der kleinsten Küche zusammen, reden, lachen und sind kreativ. 

Frei nach dem Motto: Die besten Partys finden eh in der Küche statt.



------------------------------------------
Balsamico-Pilze:
500 g weiße oder braune Champignons
1 Zwiebel
1 TL Kräuter der Provence
2 EL Öl zum Anbraten
Kühne Enjoy-Salatdressing Himbeer-Vinaigrette
Salz, Pfeffer



Die Pilze mit einer Bürste putzen und große Pilze halbieren. Kleinere Pilze im Stück lassen.

Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin anschwitzen, bis sie glasig sind.

Die Pilze dazugeben und scharf anbraten. Dann bei schwacher Hitze weiterköcheln lassen.
Die Pilze mit Salz, Peffer und Kräuter der Provence würzen und mit dem Kühne Enjoy-Salatdressing Himbeer-Vinaigrette ablöschen.

Die Pilze zugedeckt 20 Minuten weiter garen und ein paar Stunden (oder auch über Nacht) durchziehen lassen.





Die Degustabox bringt jeden Monat 10-15 Überraschungsprodukte direkt zu Euch nach Hause. Oft sind es neue Produkte, die erst auf dem Weg sind, sich am Markt zu etablieren und Ihr kennt sie dann schon vor allen anderen.
Ich kann die Box jedem wärmstens empfehlen, der auf Überraschungen steht und gerne Neues ausprobiert.

Ich selbst kann es immer kaum erwarten, den Boxinhalt zu entdecken.

Alle Details zum Bestellvorgang und alle weiteren Infos zur Degustabox findet Ihr hier.


 
Auch die Degustabox im März war wieder vollgepackt mit tollen Produkten. Das waren diesen Monat meine Favoriten:


Caprisonne Bio Schorly- weckt Kindheitsgefühle und Erinnerungen- der Saft ist nicht zu süß und durch den Verschluss super praktisch für unterwegs. Ich hab sie mit meinem Bruder geteilt und sie waren ratzfatz alle.



Monter Fruchtgummi von Hitschler. Witzige Form und so lecker durch den Fruchtsaft. Fazit: schon leer.




Märchenkekse in der Dose von Hans Freitag. Zuckersüße Verpackung außen und innen buttrig süße Knusperkekse. Toll auch zum Mitnehmen, weil die Kekse in der Dose nicht so schnell zerdrücken.

Insgesamt eine tolle und abwechslungsreiche Box. Die schönste Aufgabe ist für mich, dass ich mir jeden Monat ein Rezept mit einem Produkt aus der aktuellen Box für Euch überlegen darf. 

Da ich mich diesmal nicht zwischen den Oliven und dem Salatdressing von Kühne entscheiden konnte, gibt es diesen Monat einfach zwei Rezepte von mir für Euch.


-------------------------------
Marinierte Hähnchen-Olivenspieße:
300 g Hähncheninnenfilet
1 EL Öl
1 TL Paprikapulver
Salz, Pfeffer
Manzanilla Oliven von Kühne

Zahnstocher oder Holzspieße



Das Hähnchen waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenwürfel darin starf anbraten. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und braten, bis das Fleisch durchgebraten ist.

Die marinierten Hähnchenwürfel mit 2 Oliven auf die Holzstäbchen spießen.





1 Kommentar

  1. Hmm, ich sollte mal wieder Kochgäste einladen...
    Danke für die Rezepte.
    Und danke nochmal für das Gestänge für die Etagere. Ich habe sie endlich gebastelt. Habe sie auch schon auf meinem Blog gezeigt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top