Winterlicher "Die Eiskönigin" Sweet table [Ohrwurm-Garantie]



"Ich lass los, lass jetzt los,
die Kraft, sie ist grenzenlos.
Ich lass los, lass jetzt los,
und ich schlag' die Türen zu.
Es ist Zeit, nun bin ich bereit!
Und ein Sturm zieht auf.
Die Kälte, sie ist nun ein Teil von mir."
Disney-Frozen


Ok, Hand aufs Herz- wer von Euch ist ein Disney-Fan? 

Also so richtig mit Textsicherheit, Strassdiadem und schmachtenem Blick wenn der Prinz und die Prinzessin am Schluss glücklich in den Sonnenuntergang laufen.

Ja ich bin 30 Jahre alt und tief in meinem Herzen trotzdem eine Disney-Prinzessin.

Die Disney-Filme aus unserer Kindheit sind unvergessen "Der König der Löwen" "Die Schöne und das Biest" und "Mulan". Die Liste könnte ich noch ewig fortsetzen.


Lange Zeit gab es für mich keinen aktuellen Disney-Film, der an die alten Smashhits anknüpfen konnte. 
"Rapunzel neu verföhnt" war dann für mich der Schritt in die richtige Richtung. Modern, witzig, tolle Lieder mit Ohrwurm-Garantie: "Mutter weiß mehr, hör'auf Deine Mutter..."


Und dann 2013: "Die Eiskönigin- völlig unverfroren"

Die Geschichte von den Prinzessinnen Elsa und Anna aus dem Königreich Arendelle. 
Es klingt erst recht gewöhnlich doch dann geht es um magische Kräfte, Trolle die sprechen können und Beziehungsexperten sind, um einen Schneemann, ein Rentier und natürlich auch um die Liebe.


Was ich so besonders an dem Film mag? Eigentlich alles- tolle Story, super witzig, eingängige Melodien und Lieder und einen von hape Kerkeling synchronisierten kleinen Schneemann, der zum Niederknien entzückend und witzig ist. 

Und das Ende- Der Kuss der wahren Liebe- auch da sehr modern und zeitgemäß, wie ich finde.


Und nein, das hier wird jetzt keine DVD- Verkaufsveranstaltung oder so, eigentlich wollte ich Euch nur die Bilder unserer "Die Eiskönigin"- Party zeigen. Inklusive Film gucken und lautstark mitsingen und einem Sweet table in eisblau und mit kleinen Details aus dem Film.


Verratet mir- welchen Disneyfilm mögt Ihr am Liebsten oder ist das nichts mehr für Euch?

Wie findet ihr den Film "Die Eiskönigin"?


Kommentare

  1. OMG wie toll, der beste Post überhaupt hihi.... Ich bin mit Disney aufgewachsen, ich kenne alle Filme und liebe sie einfach <3
    Und die Eiskönigin, was soll ich sagen?....Der Film war mega schön :)
    Und egal wie alt man ist, Disney ist klasse! Ich war sogar gestern im Disneyland....das coolste und schönste überhaupt :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich an Olaf, Elsa, Sven und allen anderen nicht sattsehen! Ich habe den Film im Kino gesehen und hatte mehr Spass als alle kleinen Kinder zusammen!
    Es ist daher auch selbstverständlich, dass ich bei deinem Sweet Table direct dahingeschmolzen (haha) bin.
    Alles Liebe
    hope

    Let it go, let it go.... lalala.... Jetzt habe ich den Ohrwurm wieder!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du Liebe,

    wir werden meiner Kleinen zum Geburtstag auch einen Elsakuchen backen, mir schwirren schon einige Ideen im Kopf herum. Ich weiß jedenfalls, das sowohl meine große Tochter (20) und meine kleine Tochter (4) ausflippen würden bei diesem Sweet tablet. Und sie lieeeeeben beide den Film und die CD mit der Musik läuft im Auto rauf und runter.

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mareike - dein super schöner sweet table (Yummie!) weckt Erinnerungen!
    Wir durften "Frozen" kurz nach Kinostart in den USA sehen und danach war der sehnlichste Wunsch meines Sohnes ein Olaf in Form einer Plüschfigur, aber die war natürlich zu der Zeit dort ausverkauft. Zum Geburtstag gab es dann den Olaf als Kuchen (mit ganz viel amerikanisch veganem Creme Cheese, hier habe ich noch ein Bild von ihm: http://www.helene-holunder.de/index.php/de/component/content/article/9-k-deutsch/blog/164-ein-schneemann-in-kalifornien) und endlich auch plüschig zum Kuscheln - mein großer 13jähriger Sohn war glücklich😊!
    Herzlichst, Helene

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top