Alle Mann an Deck, hier kommt mein maritimer Geburtstags-Sweet table


Schon fast traditionell gibt es zu meinem Geburtstag jedes Jahr einen Sweet table. Ich liebe, liebe, liebe es einfach mir ein Motto zu überlegen, Buffetschilder zu entwerfen und Dekoideen zu sammeln.

Wenn Ihr mögt, könnt Ihr hier meinen Geburtstags- Sweet table von 2013 in schwarz weiß und hier den Sprinkles-Sweet table von letztem Jahr ansehen. Den Sweet table in schwarz & weiß liebe ich immer noch sehr, auch wenn ich mich fast ein bisschen über meine Fotos erschrecke :)



Dieses Jahr ist es ein maritimer Sweet table in weiß, blau und rot geworden. Ich liebe den sommerlichen, maritimen Look auch im Alltag sehr und habe wirklich einen erheblichen Anteil blau/weiß gestreifter Oberteile im Schrank.



Wenn ich einen Sweet table plane, versuche ich immer schon möglichst viel vorzubereiten. Die Buffetschilder kann man problemlos schon Wochen vorher abends vor dem Fernseher auschneiden und zusammenkleben.

Die Cupcake-Aufleger lassen sich ebenfalls toll vorbereiten. Einfach aus weißem und rotem Fondant einen Kreis ausstechen, den roten Kreis mit einem Messer halbieren und zwei kleine Dreiecke aus blauem Fondant ausschneiden. Alles zusammensetzen und trocknen lassen. Ihr könnt die Fondant-Teile mit einem Pinsel und ganz wenig Wasser aufeinander befestigen.

Die Fondant-Aufleger müssen dann nur noch kurz vor Party-Beginn auf die Cupcakes gelegt werden.


Dieses Jahr gab es eine Brownie-Torte mit Frischkäsefrosting und roten und blauen Früchten:


Leckeres Pana Cotta im Glas mit Erdbeerpüree und Früchten:


Vanillecupcakes mit Frischkäse-Schokoladen-Frosting:




Fotografiert habe ich diesmal im Garten von meinen Eltern. Wie gefällt Euch mein Sweet table?


Kommentare

  1. Wow, was für ein LECKERer sweet-table!
    Da kommt Sommerfeeling auf.
    Sommer, Sonne, Strand und Meer!
    Wunderschön!

    VG

    AntwortenLöschen
  2. Dax sieht wirklich richtig klasse aus!Nächsten Sommer steht bei uns ein ganz besonderes Ereignis an und dawerden wir auch alles ein wenig maritim gestalten. Dein sweet table ist definitiv eine super Inspiration für uns!
    Liebe Grüße,
    Natalie und Danny

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top