Pavlova mit Schmand-Sahne, Granatapfelkernen und Pistazien als Topping [und ein Blick in die Degustabox im September]



Ich hab Euch ja schon mal mehrfach erzählt, dass ich ein großer Pavlova-Fan bin.

Bisher habe ich sie immer im Sommer als leichten Nachtisch oder zum Kaffee gemacht.

Aber was soll ich sagen. Pavlova kann auch herbstlich. Und wie!

Mit einem Klecks Marmelade in der Schmand-Sahne, Granatapfelkernen und gehackten Pistazien ist sie der Star auf jeder herbstlichen Kaffeetafel.




-------------------------------------------
Pavlova:
4 Eiweiß
225 g Zucker
2 TL Speisestärke
1 TL Weißweinessig

Für die Schmand-Sahne:
400 g Schmand oder Creme fraiche
250 g Schlagsahne
3-4 EL Marmelade (z.B. Sommerfrüchte von Zentis)

1 Granatapfel
50 g Pistazienkerne


Den Backofen auf 150° Ober-Unterhitze vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Die Eiweiß in eine fettfreie Schüssel geben und schaumig schlagen. Dabei den Zucker einrieseln lassen und die Masse steif schlagen.

Speisestärke und Weisßweinessig dazugeben und unterheben.

Die Baiser-Masse auf das vorbereitete Backblech geben und mit einem Löffel oder Teigschaber zu einem Rechteck verteilen.

Die Temperatur im Backofen auf 100° reduzieren und die Pavlova ca. 70 Minuten backen.

Die Pistazienkerne grob hacken und zur Seite stellen. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Das geht recht gut, wenn man mit einem Löffel auf den Granatapfel schlägt und die Kerne in eine Schüssel fallen lässt.

Die Pavlova vollständig auskühlen lassen.

Die Sahne steif schlagen und den Schmand unterheben. Mit einem Löffel vorsichtig auf der Pavlova verteilen.

Die Marmelade auf der Schmand-Sahne verteilen und marmorieren. das geht gut mit einer Gaben oder einem Löffelstiel.

Die Pavlova mit den Pistazien- und Granatapfelkernen bestreuen und sofort servieren. 



Auch im September kam wieder eine prall gefüllte Degustabox zu mir nach Hause. 

Einmal im Monat bringt die Degustabox 10 bis 15 Überraschungsprodukte zu Euch nach Hause.

Neue Produkte, längst vergessene Produkte oder einfach Dinge, die ihr Euch so vielleicht nie gekauft hättet, die aber einfach toll sind.

Wer von Euch also auf Überraschungen steht , sollte sich unbedingt auf der Degustabox-Seite mal etwas genauer umsehen.


Hier mein Testurteil zu den Produkten in der September Degustabox:

- Schaumbananen von "Banitas": Ich mag leider den künstlichen Bananengeschmack nicht so sehr. Hab sie daher an meinen Papa weiterverschenkt.

- Vitaldrink von "Limuh": War schon mal in einer Degustabox. Richtig klasse als kleine Überraschung zur Frühstücksbox- ja, darüber freuen sich auch Erwachsene :)

- Sonnenfrüchte Konfitüre von "Zentis": Mein persönliches Lieblingsprodukt diesen Monat. Sehr fruchtig, nicht zu süß und total kreativ einsetzbar. So mag ich das.

- "Ricola" Kräuterbonbon: Passend zur nahenden Erkältungswelle. Sehr erfrischend und ich finde es toll, dass kein Zucker drin ist.

- Chai latte exotic India von "Krüger": tolle Verpackung und nette Aufmachung, leider schmeckt er mir überhaupt nicht. Sehr überwürzt und mir zu süß.

-Mildes Sauerkraut von "HAK": Tolles Produkt, wenig zusätzliche Inhaltstoffe, ich freu mich schon auf ein deftiges Herbstgericht.

-Kruspers von "Funny Frisch" in den Sorten Sour cream und Honig & Senf. Honig & Senf kannte ich schon, haben wir oft zu Hause. Die neue Sorte Sour cream ist auch sehr lecker. Perfekt zum Snacken und für unterwegs.

-Kichererbsen- Bohnen- Mix von "Bonduelle": Eine ausgerwöhnliche Mischung. Hab ich so in der Form noch nie zusammen gegessen. Das Produkt habe ich noch nicht probiert.

-"Debeukelaer" Gebäcksticks: Ich liebe sie!! So karamellig und lecker - und schon  alle!

- Salatdressing von "Dreispatzen": Tolle Aufmachung, spricht mich schon vom Etikett sehr an. Nette Menge zum Mitnehmen. Sehr lecker- micht zu sauer und nicht künstlich im Geschmack.



* Werbung
Die Degustabox wird mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Es bleibt mir überlassen, ob und in welcher Form ich darüber berichte.

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top