Weihnachtliche Schoko-Knusperkugeln



Endlich ist sie da.

Die für mich allerschönste Zeit des Jahres. Die Vorweihnachtszeit.
Ich kann jedes Jahr gar nicht richtig abwarten bis es soweit ist und zelebriere meine Weihnachtsvorfreude auch gern schonmal im September :)

Ich finde es so herrlich, wenn überall glänzende Lichter strahlen und die Schaufenster so schön dekoriert sind und überhaupt ist alles schöner mit Lichtern und Kerzen.

Ich liebe es, ganz besonders, in dieser Zeit viel zu Hause zu sein und Zeit mit meinen Liebsten zu verbringen. 

Und was kann es Schöneres geben als gemeinsames Plätzchenbacken und dabei die heißgeliebte Weihnachts-CD von Rolf Zuckowski mit allen großen Hits mit schmettern... Ich sags Euch- mir fällt da nicht Viel ein.



--------------------------------
Schoko-Knusperkugeln:
75 g Mehl
250 g Stärkemehl
100 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
30 g Kakaopulver zum Backen
250 g weiche Butter
Haselnusskerne

Puderzucker zum Bestreuen 
Backpapier

Den Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.

Mehl, Stärkemehl, Puderzucker, Vanillezucker und Kakaopulver in eine Schüssel geben und vermischen. 
Die Butter kurz in der Mikrowelle erwärmen, dann unter die übrigen Zutaten rühren.

Weiter Rühren, bis ein homogener, glatter Teig entsteht.

Den Teig zu Rollen formen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.



In die Mitte von jeder Teigscheibe eine Haselnuss legen und den Teig zu einer Kugel formen.

Die Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backlech setzen und im vorgeheizten Backofen 10 bis 12 Minuten backen lassen.

Die fertigen Kekse noch warm mit Puderzucker bestäuben.


Durch das Stärkemehl sind die Plätzchen so mürbe, dass sie direkt im Mund zerfallen. In Verbindung mit dem schokoladigen Kakaogeschmack und der knusprigen Haselnuss eine wirklich herrliche Kombination. 

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen restlichen Adventsabend.


Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top