Ein Traum in Pastell: Marshmallow-Macarons*

*Dieser Post enthält Werbung

Backen mit Süßigkeiten ist ja schon lange ein sehr großer Trend. 
Häufig kommen die bunten Kleinigkeiten als Deko zum Einsatz, manchmal befinden sich die Süßigkeiten auch direkt im Kuchen oder Cupcake. 
Als Hitschler mich fragte, ob ich Lust hätte, mir mit ihren Produkten ein Rezept zu überlegen, war ich sofort Feuer und Flamme. Ich liebe die bunten Süßigkeiten von Hitschler. Mal knallig, mal in pastell, mal nostalgisch oder auch brand neu. Für jede Situiation und jeden Geschmack etwas dabei und ich habe sie wegen ihrer Vielseitigkeit schon so oft bei diversen Sweet table Konzepten verwendet.
Ich wollte mir unbedingt ein Rezept überlegen, wo die Süßigkeiten direkt verarbeitet werden. Nicht als Deko, nicht als Topping sondern ein Bestandteil des Rezepts.
Nach langem Hin&Her und tagelangem Tüfteln in der Küche habe ich mich für pastellige Macarons mit Marshmallow-Ganache entschieden.
In den klassischen Mallow Cube-Farben und mit Mallow Cubes in der Füllung. Wie gefallen sie Euch?
--------------------------
Macarons:
(wenn Ihr beide Farben machen wollt, dann einfach zweimal das Grundrezept machen)
45 g gemahlene Mandeln
75 g Puderzucker
36 g Eiweiß
10 g Zucker

Lebensmittelfarbe in pink
Lebensmittelfarbe in gelb
Spritzbeutel mit Lochtülle
Sieb 
Teigschaber
Backpapier
Das Blech mit Backpapier belegen. 

Die gemahlenen Mandeln und den Puderzucker in eine Küchenmaschine mit Mahlfunktion geben und sehr fein mahlen.
Das Eiweiß in eine fettfreie Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen-Aufsatz schaumig schlagen. Die Lebensmittelfarbe (entweder pink oder gelb) je nach gewünschter Farbintensität dazugeben. Den Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis ein fester Eischnee entsteht.

Die gemahlene Mandelmasse mit einem Teigschaber vorsichtig unter den Eischnee heben. Die Masse in den vorbereiteten Spritzbeutel füllen und auf das vorbereitete Backblech gleichmäßige Kreise spritzen.

Die Macarons 15 Minuten trocknen lassen.

Den Backofen auf 140°C Ober-Unterhitze vorheizen. Nach weiteren 15 Minuten die Macarons für 15-17 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.
--------------------------------------------
Marshmallowganache:
200 g Sahne
120 g Mallow Cubes von Hitschler
150 g weiße Schokolade

Topf
Schneebesen
Handrührer
Spritzbeutel mit Lochtülle

Die Sahne in einen Topf geben und aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen.
Die Mallow Cubes und die weiße Schokolade in die Sahne geben und rühren, bis sich Marhsmallows und Schoklade aufgelöst haben.

Die Ganache kalt stellen, bis sie fest ist.

Die Ganache mit dem Handrührer cremig aufschlagen, in den Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und die Macarons mit der Ganache füllen. Dazu die Füllung auf eine Macarons-Hälfte spritzen und mit einer passenden zweiten Hälfte belegen.


*Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von Hitschler. Vielen Dank für die schöne Kooperation.

1 Kommentar

  1. Das liest sich sooo...lecker und sieht traumhaft aus liebe Mareike! LG

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top