Geschenke aus der Küche: Zweierlei Gewürzsalz (Werbung)


*enthält Werbung für www.degustabox.de

Das erste Rezept in diesem Jahr ist zugleich der Einblick in die letzte Degustabox aus 2017. Das war wirklich ein Jahr mit vielen bunt gefüllten Lebensmittelboxen. Auch in diesem Jahr habe ich das Glück, dass ich jeden Monat ein Rezept mit den Produkten entwickeln darf. Jeden Monat picke ich mein Lieblingsprodukt aus der Box heraus und denke mir ein Rezept dafür oder besser damit aus. 

In diesem Monat habe ich aus dem Urmeersalz von Saldoro zweierlei Gewürzsalz gemacht und passender Weise gleich zu Weihnachten verschenkt. Die tollen Gewürzmühlen habe ich bei Gläser und Flaschen bestellt.
-----------------
Für insgesamt zwei Gewürzmühlen á 110 ml benötigt ihr:

Gewürzsalz:
90 g Meersalz grob gekörnt z.B. von Saldoro
10 g Basilikum
10 g Rosmarin
10 g Thymian
  1. Die Kräuter mit der Hälfte des Salzes in einen Blitzhacker geben und zerhacken. Je nach Wunsch das Salz feiner mahlen oder etwas grober lassen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier belegen und das Kräutersalz darauf verteilen. Im Backofen bei 40°C Umluft trocknen.
  3. Immer wieder mit einem Holzlöffel umrühren und darauf achten, dass das Salz nicht zu braun wird.
  4. Das Salz so lange im Ofen lassen, bis es trocken ist. Abkühlen lassen und mit dem retslichen Salz vermischen.
  5. Das Gewürzsalz in die Gewürzmühle füllen.
Baconsalz:
90 g Meersalz grob gekörnt z.B. von Saldoro
50 g Speck in Scheiben
  1. Den Speck auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 200° Ober-Unterhitze 20 Minuten backen, bis der Speck möglichst trocken ist.
  2. Den Speck abkühlen lassen und mit der Hälfte des Salzes in einen Blitzhacker geben und fein mahlen.
  3. Mit dem restlichen Salz vermengen und in die Gewürzmühle füllen.

Habt ihr schonmal selbst Gewürzsalze hergestellt? Ich bin ganz begeistert, wie simpel die Idee ist und wie schnell man ein so leckeres Salz selbst herstellen kann. Duch die Gewürzmühlen sieht das Salz super hochwertig aus und eignet sich toll als Geschenk.
Wenn ihr Details zur Überraschungsbox wissen wollt oder mal in den letzten Boxen schmökern wollt, dann schaut einfach mal hier.

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top