Red Velvet Brownies mit Cheesecake Swirl


Ein paar Brownie Rezepte habe ich schon auf dem Blog aber noch keine Red Velvet Brownies. Und diese hier sind ganz besondere, weil sie einen köstlichen Cheesecake Swirl haben. Dazu noch viele knackige Schokodrops in hell und dunkel und schon fertig ist der wahrgewordene Kuchentraum.

-----------------
Red Velvet Brownies mit Cheesecake Swirl:
für den Teig:
2 Eier
115 g zimmerwarme Butter
180 g Zucker
2 TL Vanilleextrakt oder 1 TL gemahlene Vanille
20 g Kakaopulver zum Backen
1 Prise Salz
1 TL rote Lebensittelfarbe (Paste)
1 EL Weißweinessig
95 g Mehl

50 g weiße Schokodrops

für den Cheesecake Swirl:
200 g Frischkäse
40 g Zucker
1 Eigelb

50 g dunkle Schokodrops
  1. Den Backofen auf 175° Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Eine Backform (ca. 20x20cm) mit Backpapier auslegen.
  3. Die Butter mit dem Zucker, dem Vanillextrakt und dem Salz in eine Rührschüssel geben und schaumig aufschlagen.
  4. Die Eier dazugeben und weiter schlagen, bis eine helle cremige Masse entsteht.
  5. Die rote Lebensmittelfarbe, das Kakaopulver und das Mehl dazugeben und kurz unterrühren, bis ein homogener, glatter Teig entsteht.
  6. Die weißen Schokodrops unter den Teig heben und den Teig in die vorbereitete Backform geben.
  7. Für den Cheesecakeswirl den Frischkäse mit dem Zucker cremig rühren, dann das Eigelb unterrühren und die Masse auf dem Teig verteilen.
  8. Mit einem Messer marmorieren und in den vorgheizten Backofen schieben.
  9. 25 Minuten backen, dann die dunklen Schokodrops aufstreuen und weitere 5 Minuten zu Ende backen. Der Brownie soll innen noch schön saftig sein.

Natürlich ist es kein Zuffall, dass ich euch das Zezept so kurz vor dem Valentinstag zeige- Red Velvet und so, ihr versteht. Aber auch vor und nach dem Valentinstag sind diese köstlichen Brownies wirklich eine gute Wahl. Sie waren bei uns heiß umkämpft und wirklich super schnell aufgegessen.

Back to Top