Meeresfrüchte Torte mit Pfirsichsahne und Blue Curacao


Am Wochenende gab es eine kleine, feine Geburtstagsfeier für zwei glückliche Geburtstagskinder. Meine Mutter und mein Bruder haben am gleichen Tag Geburtstag und ich habe das Kuchen backen übernommen. Meine Mama darf schließlich auch mal das Prinzesschen sein!

Mein Bruder hat sich eine Meeresfrüchte Torte gewünscht.
Zugegebener Weisestammt die Grundidee nicht von mir, sondern von Dr. Oetker. 
Und zwar ein Rezept aus meinem allerersten Tortenbuch "Neue Modetorten" . 
Das war, glaube ich, auch die erste Torte, die ich jeh alleine gebacken habe. 
Bestellen könnt Ihr das Buch zum Beispiel hier 'klick'

Für diese Variante habe ich kurzerhand den Boden ausgetauscht, die Größe der Torte verändert und die Früchte vertauscht.


Als Tortenboden habe ich den wohl schokoladigsten, saftigsten, in einem Wort herrlichsten Schokokuchen der Welt ausgesucht:

Kaffee-Schokoladen-Kuchen: 
250 ml Kaffee
250 g Butter 
80 g Kakao zum Backen
2 Eier 
500 g Zucker 
1TL Vanilleextrakt 
150 ml Sahne 
1 EL Zitronensaft 
290 g Mehl 
1 TL Natron 
1 1/2 TL Backpulver

Zwei Springformen mit 18cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 170° Ober-Unterhitze vorheizen. 

Den Kaffee und die Butter in einem Topf auf dem Herd erwärmen. Kakao und Zucker hinzufügen und erwärmen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Die Mischung etwas abkühlen lassen.
Eier, Vanilleextrakt, Sahne und Zitronensaft in einer großen Schüsel verrühren und die Kakaomischung hinzufügen.
Mehl, Natron und Backpulver mischen und esslöffelweise dazugeben.

Den Teig auf die zwei vorbreiteten Springformen verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. 

 

Sahnefüllung:

1 Dose Pfirsichhälften (Abtropfgew. 480 g)
40 g Puderzucker
800 g kalte Schlagsahne
2 Päckchen Vanillezucker
8 Blatt Gelatine weiß
7 EL Blue Curaçao (mit oder ohne Alkohol erhältlich) 

Die Pfirsiche in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Früchte in einem Mixer pürieren.
Die Gelatine nach Packungsanweisung in Wasser einweichen.
Die Sahne mit dem Puderzucker (gesiebt) und dem Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und steif schlagen.

Die Gelatine unter Rühren vorsichtig in einem Topf erwärmen.
3-4 EL der steifgeschlagenen Sahne zur aufgelösten Gelatine geben und gut vermengen. Anschließend die Gelatine-Mischung zur restliche Sahne geben und alles gut vermischen.

Die Sahne halbieren und unter die eine Hälfte die pürierten Pfirsiche und unter die andere Hälfte den Blue Curaçao rühren.

Den Kuchen vollständig auskühlen lassen und dann zweimal waagerecht teilen.

Um eine Kuchenschicht einen Tortenring stellen und die Blue Curaçao-Sahne darauf verteilen. Die zweite Kuchenschicht auflegen und mit der Pfirsisch-Sahne bestreichen. Die letzte Kuchenschicht auflegen und die Torte im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.

Am nächsten Morgen den Tortenring entfernen. 

Die angegebenen Mengen reichen für eine Torte mit 26 cm Durchmesser oder für zwei Torten mit 18 cm Durchmesser.

 

zum Verzieren:
200 g Zartbitterschokolade
2 EL Speiseöl

50 g weiße Schokolade
250 g Belgische Meeresfrüchte-Pralinen 
brauner Zucker

Die Schokolade in grobe Stücke brechen und zusammen mit dem Speiseöl in einem Topf über dem heißen Wasserbad schmelzen.
Die Schokolade über die Torte geben und gleichmäßig verstreichen.

Mit der geschmolzenen weißen Kuvertüre, den Meeresfrüchten und dem braunen Zucker verzieren.

Kommentare

  1. Wow! Ich bin begeistert!
    Die Torte ist der Knaller...
    Und kandiszucker als Sand zu verwenden,
    das muss einem erstmal einfallen ;)
    Wunderschön! Und die Geburtstagskinder
    mahnen sich sicherlich sehr gefreut!
    A liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andy, ja die Geburtstagskinder waren abslout begeistert!! Und die Torte auch schnell verputzt.
      das mit dem Sand fiel mir irgendwie kurz vorm Einschlafen ein :))

      Viele Grüße von Mareike

      Löschen
  2. Mein Gott, das wird ja von Mal zu Mal schlimmer . . . . und sie war schnell verputzt??? - die hätt mir keiner angeschnitten - so was Schönens ;O)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) vielen Dank, liebe Doris... ratze fatze schnell verputzt sogar ;)
      LG

      Löschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top