Lachsbagels zum Frühstück


Die erste Arbeitswoche ist für die Meisten von Euch fast rum, ich hab mich bis Montag noch in Istanbul rumgetrieben und versuche seit gestern früh wieder verzweifelt vor 10.00 Uhr ohne gemütliches O-Saft-Frühstück mit Lachs, Brötchen, Croissants und selbstgemachten Bagels wach zu werden.

Ich kann Euch verraten: (einschließlich heute) Es klappt so semi.

Deshalb gibt es heute quasi als Durchhalteparole, bis zum Wochenende, herrliche Lachsbagels. 

Guten Appetit sag ich da mal!

 
--------------------------
Lachsbagel:
30 g Zucker
520 ml Wasser
1 Würfel frische Hefe (42 g)
20 g Salz
1 kg Mehl

1 EL Zucker zum Kochen der Bagels
Sesam, Mohn, Zwieblen, Haferflockenzum Bestreuen der Bagels

1 rote Zwiebel (in Ringe geschnitten)
einige Salatblätter
Honig-Senf-Soße 
Frischkäse
Kapern
pro Bagel 1 Scheibe Räucherlachs oder Graved Lachs


Die Hefe mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Löffel etwas zerdrücken. Stehen lassen, bis die Hefe flüssig wird.

Wasser (lauwarm), Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethaken gut vermengen.

Die Hefe-Zucker-Mischung dazugeben und alles sorgfältig miteinander verkneten. Teig ca. 10 Minuten kneten, bis er schön geschmeidig ist.


Den Hefeteig mit einem sauberen, feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teigvolumen deutlich vergrößert hat.

Gleichgroße Teigstücke abzupfen (ca. 110 g). Aus jedem Teigstück eine lange Schlange formen und dann zu einem Kreis zusammenfügen.

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen

Die Bagels auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und erneut 10 Minuten gehen lassen.

Einen großen Kochtopf mit Wasser füllen und das Wasser zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die Hitzezufuhr etwas runterregeln, so dass es nicht mehr blubbert. 

Die Bagels ins Wasser geben und warten, bis sie nach ein paar Minuten an die Wasseroberfläche steigen. Nur so viele Bagels ins Wasser legen, dass sie nicht aneinander kleben. Nach und nach alle Bagels kochen.

Die gekochten Bagels auf das Backblech legen, mit Körnern, Saaten oder Ähnlichem bestreuen und im vorgheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.


Die Bagels kurz auskühlen lassen. Dann halbieren, mit Frischkäse und mit Honig-Senf-Soße bestreichen und mit Lachs, Kapern, Salat und Zwiebeln belegen.

1 Kommentar

  1. Och, da hätte ich jetzt aber Lust drauf!
    Sind noch welche da?
    Ich bin gerade nicht in der Lage...

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top