Ein Sweet table zu Ostern in gelb, grau und weiß und eine herrlich luftige Pavlova mit Ananas, Physalis und Minzzucker

In anderthalb Wochen ist schon Ostern und seit gestern lässt sich, zumindest in Berlin, der Frühling etwas erahnen.
Ich liebe diese Zeit, wenn die Krokusse und Narzissen plötzlich überall auftauchen. Sie bringen nach den grauen Wintermonaten endlich die Farbe zurück. 
Und Ostern liebe ich natürlich auch, sei es nun früh oder spät im neuen Jahr- ich kann an allen Varianten Gefallen finden. 
Am Wochenende haben wir schonmal ein bisschen österlich vorgebruncht, gefrühstückt und gesweettablet- damit Ihr Euch noch passend zu Ostern ein wenig Inspiration abholen könnt.
Dieses Mal habe ich den Sweet table in gelb, grau und weiß gestaltet und dem Frühling richtig Feuer unter dem Hintern gemacht. Und es hat gewirkt würde ich sagen- seitdem scheint bei uns in Berlin die Sonne.
--------------------------
Pavlova mit Ananas und Minzzucker:
4 Eier
225 g Zucker
2 TL Speisestärke
1 TL Weißweinessig

400 ml Sahne
200 ml Saure Sahne oder Schmand
1/2 Ananas
10 Pysalis
3 EL Zucker
10 Blätter Minze

Backpapier
Bleistift

Den Backofen auf  175°C Ober-Unterhitze vorheizen.
Mit Hilfe eines Früstücktellers einen Kreis auf ein Backblech zeichnen.
Die Eier trennen, das Eiweiß in eine Schüssel geben und steif schlagen. Den Zucker dabei einriseln lassen. Weiterschlagen, bis ein fester, glänzender Eischnee entsteht. Die Speistärke und den Weißweinessig kurz unterschlagen.
Die Eischneemasse innerhalb des Kreises auf dem Backblech verteilen.

Die Temperatur im Backofen auf 100°C Ober-Unterhitze reduzieren und die Pavlova ca. 90 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Wenn die Pavlova ausgekühlt ist, die Sahne steif schlagen, die saure Sahne unterrühren und vorsichtig auf die Pavlova geben.
Die Ananas halbieren, von der Schale befreien und in Stücke schneiden. Die Ananas-Stücke und die Physalis auf der Sahne verteilen.
Minze und Zucker zusammen in einen Zerkleinerer geben und fein mahlen. Die Pavlova vor dem Servieren mit Minzzucker bestreuen.

Zu einem richtigen Ostertisch gehören natürlich auch gefärbte Eier. Den tollen pastelligen Effekt habe ich mit den Pastell Farben von Heitmann erzielt. Kaufen könnt Ihr die Ostereierfarben zum Beispiel hier.
Alles zum Thema frühlingsfirsche Osterdeko in leuchtenden Farben findet Ihr im Pinkdots Partystore.
Habt Ihr schon Pläne fürs Osterfest? Ich freue mich auf eure Geschichten und Ideen.

Kommentare

  1. Oh der Sweet Table ist echt wunderschön! :-)
    Die Pavlova sieht super lecker aus und die Farben... :D
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  2. Boah.., das sieht alles sooo lecker aus!!
    herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ganz wunderbare Fotos! man sieht wieviel Arbeit dahinter steckt.. ein ganz großes Kompliment an Dich. <3

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top