Pinata Kekse in Herzform zum Valentinstag


Der Valentinstag kommt in großen Schritten auf uns zu. Deshalb wird es höchste Zeit, dieses tolle Rezept zu posten. Ich habe schokoladige Pinate-Kekse mit streuseliger Überraschung gemacht. In den Pinata-Keksen lassen sich aber nicht nur Streusel verstecken- wie wäre es denn z.B. mit einem kleinen Liebsbrief zum Valentinstag?
---------------
Pinata-Kekse:
300 g Mehl
200 g Butter (zimmerwarm)
100 g Zucker
2 EL Kakaopulver zum Backen
1-2 EL Milch

Ausstechform in Herzformgroß und klein
Nudelholz
Mehl zum Ausrollen 
2 Bleche mit Backpapier belegt
  1. Die Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den fertigen Teig in Klarsichtfolie wickeln und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und pro Pinata-Keks 3 große Herzen austechen. Aus einem der drei jeweils ein kleines Herz ausstechen.
  4. Die Kekse auf die vorbereiteten Bleche legen und jedes Blech 10-15 Minuten einfrieren.
  5. In der Zwischenzeit den Backofen auf 185°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  6. Jedes Blech nacheinander 9-10 Minuten backen.
  7. Kekse vollständig auskühlen lassen.
----------
Royal icing:
Streusel
10 g Eiweißpulver
60 ml Wasser
300-350 g Puderzucker
Lebensmittelfarbe in rosa und rot, eventuell in silber
Spritzbeutel
  1. Das Eiweißpulver mit dem Wasser vermischen. Kurz stehen lassen, damit sich alles auflösen kann.
  2. Die Masse in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.
  3. Den Puderzucker dazugeben, bis eine zähe Masse entsteht.
  4. Die Masse halbieren und eine Hälfte rosa und eine Hälfte rot einfären.
  5. Tröpfchenweise mit Wasser vermengen, bis die Massen spritzfähig sind.
  6. Ein Drittel der Herzen verzieren und zum Schluss aufeinander setzen.
  7. Dafür eine Bodenplatte nehmen, mit etwas Icing ein Keks mit "Loch" aufkleben, mit den Streuseln befüllen und dann mit einem verzierten Deckel abschließen.
Happy Valentinstag ihr Lieben und viel Spaß beim Pinata-Kekse essen.
Back to Top