Mini-Burger Macarons [Burgermania]


Nicht nur Kaffeetafeln oder Partys lassen sich gut nach Mottos gestalten sondern auch Geburtstagstische.

Ich mag es besonders gerne, die Geschenke, die Verpackung und den Geburtstagskuchen aufeinander abzustimmen. Gut, diesmal sind es zwar Geburtstagsmacarons aber Ihr wisst, was ich meine.

Mini-Burger Macarons. Passend zum neuesten Burger- Grillbuch, einer Burger Jogginghose, einem Besuch im American Diner und den tollen Diner-Körbchen mit passendem Burger-Paper im Newspaper Look.
Pefekt für die nächste Burger-Party mit Freunden. Und Pulled Pork aus dem Slow Cooker. Oh ok, ich merke schon, ich schweife ab :)

Also Macarons im Burger Look. Von Weitem den herzhaften Brüdern und Schwestern durchaus sehr ähnlich und genauso lecker.

Durch das Obst mit der etwas herben Ganache und den süßen Macaronsschalen eine tolle Kombination.


----------------------------
Macarons:
(für ca. 60 Macaronsschalen, also 30 Stück)
135 g gemahlene Mandeln
225 g Puderzucker
108 g Eiweiß
30 g Zucker

Sesam
1 Ananas
2 Kiwis
10-15 Erdbeeren
  


Den Puderzucker und die gemahlenen Mandeln in der Küchenmaschine zusammen sehr fein mahlen. Die Puderzucker-Mandel-Masse durch ein feines Sieb streichen.

Das Eiweiß mit der Prise Salz aufschlagen und den Zucker dabei langsam einrieseln lassen. Die Masse steif schlagen.
Anschließend die Puderzukcer-Mandel-Masse vorsichtig unterheben.

Die Macarons-Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gleichmäßige Kreise spritzen.
Das Blech vorsichtig auf die Arbeitsplatte schlagen, so verteilt sich die Masse sehr gleichmäßig. Die Macarons mit etwas Sesam bestreuen.

Die Macarons 30 Minuten bei Zimmertemperatur trocknen lassen und dann bei 140° C Umluft im vorgeheizten Ofen 18 Minuten trocknen lassen.
Die Macaronsschalen vollständig auskühlen lassen.



-------------------------
Nougat-Ganache:
250 ml Sahne
160 g Zartbitterschokolade
75 g Nougat

Die Sahne in einen Topf geben und aufkochen lassen.

Den Topf vom Kochfeld ziehen und das Nougat und die Schokolade in den Topf geben. 

Mit einem Schneebesen verrühren, bis alles komplett aufgelöst ist.

Die Ganache am Besten über Ncht komplett auskühlen lassen. 

Mit dem Handrührer kurz aufschlagen und in die Macarons füllen. 

Das geht mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel mit Lochtülle.


Burger Paper Newspaper: American Heritage

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top