Fladenpizza mit Hummus und fruchtiger Tomaten-Mango-Avocado-Salsa (Werbung für NOA)

Es gibt einfach Sachen, die möchte man wahnsinnig gerne machen. Man macht sie auch immer wieder aber sie machen wirklich gar nicht so wahnsinnig viel Sinn. 
Zum Beispiel mit Riesenhunger bei Pinterest stöbern, sich das komplizierteste Rezept ever auf französisch aussuchen, für das man 
1. in den nächsten Bezirk in den Fachladen fahren muss um DIESES eine bestimmte Gewürz zu bekommen und 
2. besser im Französischunterricht hätte aufpassen sollen, um es auch tatsächlich verstehen und nachkochen zu können. Da wünscht man sich doch schnelle, praktische Alternativen herbei, die einem direkt beim Einkaufen schon mal vorgeschlagen werden.
Ich kann Euch versprechen, dass Hilfe naht. Die Firma NOA-pflanzlich genießen bringt gemeinsam mit 10 Bloggern ein Rezeptheft mit vielen Rezepten für die schnelle, einfache, gesunde und vor allen Dingen leckere Feierabend Küche heraus. Das Rezeptheft findet Ihr ab Februar in allen Supermärkten. Ich bin schon gespannt auf die Rezepte der anderen Blogger und hoffe, dass der ein oder andere von Euch so ein Heft ergattern wird.
Heute zeige ich Euch mein Rezept für eine schnelle, unkomplizierte Fladenpizza und als zweites Rezept für die NOA-Kampagne habe ich mir eine leckere Suppe ausgedacht.

 ----------------------------
Fladenpizza mit NOA Hummus und Tomaten-Mango-Avocado-Salsa
(für 4 Portionen)
1 Packung dünne Brotfladen (z.B. aus dem türkischen Supermarkt)
1 Mango
8-10 kleine Strauchtomaten
1 Avocado
Saft von 1 Zitrone
Salz, Pfeffer
1 Packung NOA Hummus
2 EL Öl

1. Die Mango und die Avocado schälen, das Fruchtfleisch vom Kern lösen und in kleine Stückchen schneiden.

2. Die Tomaten waschen, vierteln, das Innenleben entfernen und ebenfalls in kleine Stückchen schneiden.
3. Alles in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft verrühren.
4. Das Öl in eine beschichtete Pfanne geben und die Fladen von beiden Seiten knusprig anbraten.
5. Die Fladen mit NOA Hummus bestreichen und die Avocado-Mango-Tomatensalsa darauf verteilen.
Ich finde ja, dass die Farbkombination von Tomate, Avocado und Mango schon Lust aufs Zugreifen macht. Was denkt Ihr? Die Fladenpizza ist auch die perfekte Ergänzung zum Grillen. Könnt Ihr Euch also schon mal für den Sommer abspeichern!
Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit NOA entstanden. Vielen Dank für die unkomplizierte und nette Kooperation.

Knallbunte Geburtstagsparty mit Rice (Werbung für ediths)

Setzt Eure Partyhütchen auf, schnappt Euch mit der einen Hand einen Becher zum Anstoßen und mit der anderen ein Cake Pop und lasst uns zusammen die erste Geburtstagsparty in der Biskuitwerkstatt in diesem Jahr feiern. Die erste Party im neuen Jahr, die erste Party in unserem neuen zu Hause und die vermutlich knallbunteste Party, die es hier je gab. 
Wie viele von Euch schon wissen, arbeite ich im Szene-Bezirk Friedrichshain in Berlin und hier gibt es unzählige kleine Geschäfte, die alle angesagten Scandi-Trends, die neusten Wohntrends aus Beton und natürlich auch die wunderschönen Produkte von Rice führen. An dem farbenfrohen Melamingeschirr, den Kissen und Dekorationsartikeln kommt man wirklich nicht vorbei. Sie machen mir immer sofort gute Laune, lassen mich an Sommer, Picknicks, Strand und Sonne denken. Da war es auch keine Frage, dass ich sofort mehrere Ideen hatte, als ich von ediths gefragt wurde, ob ich Lust hätte, eine Party mit den Produkten von Rice zu feiern.
Und ob! Unter dem Motto: "Für mehr Farbe im Winter" ist dieser wunderschöne Geburtstagstisch entstanden. Ich kann mich an den Farben und Mustern gar nicht satt sehen und habe viele Teile einfach nach der Party noch stehen lassen. So eine Ananaslampe kann man ja auch immer gebrauchen, finde ich.


Ist diese Tortenplatte nicht einfach der Hammer? Sie ist neonfarben. Ich bin immer noch hingerissen.
Die Firma Rice wurde 1998 gegründet und steht für farbenfrohe Produkte, die die Langeweile aus dem Alltag vertreiben. So steht es nicht nur auf der Internetseite von Rice, genauso habe ich das auch empfunden. Das Geschirr ist sehr hochwertig und angenehm schwer und für mich eine perfekte Alternative zu klassischen Kaffeetafeln. Ich liebe es, wie toll sich sie unterschiedlichen Farben, Muster, Formen und Größen miteinander kombinieren lassen und zusammen so ein stimmiges Bild ergeben.

Viele Produkte, die Ihr auf den Fotos seht, könnt Ihr bei ediths bestellen. Bei ediths findet Ihr viele beliebte Marken mit den tollsten Ideen und Produkten fürs Scandinavian Living. Schaut unbedingt mal im Shop vorbei, zur Zeit gibt ein einen Supersale auf Weihnachtsartikel!

Was mir besonders gut an den Produkten von Rice gefällt sind die kleinen Details, mit denen wir unseren Alltag im Handumdrehen bunter und lustiger machen können. Wie wärs denn mal mit dem Frühstücksbrot in der Brotbox für die Schule oder die Arbeit, das in buntes Sandwichpapier gewickelt ist? Dazu gibt es noch Sticker mit lustigen Sprüchen, die die Mittagspause garantiert verschönern. Ich kann Euch sagen, dass bei uns diese Überraschung gut ankam.
In diesem Sinne: Lasst es krachen und ich freue mich auf unzählige Partys, Buffets und Torten mit Euch hier in diesem Jahr!
Dieser Post ist in freundlicher Kooperation mit Edith und Rice enstanden. Die Prodkute wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Konzept, Idee und Fotos für den Post sind von mir. Wie immer spiegelt der Beitrag nur meine subjektive Meinung wieder.

Overnight Oats mit Mandelmich und roter Grütze

So zum Start in das neue Jahr ist ein schnelles Rezept für ein leckeres, gesundes Frühstück doch perfekt, oder?! Na das finde ich auch und deshalb habe ich Euch heute leckere Overnight Oats mit Roter Grütze mitgebracht.
Lässt sich prima abends vorbereiten und mit ins Büro nehmen. Oder auch ganz fix wieder mit ins Bett. Ganz wie Ihr mögt.

------------------------
Overnight Oats mit Mandelmilch und roter Grütze:
(für ein Schraubglas)
50 g Haferflocken, fein
50-60 ml Hafermilch
1 EL Zimtsirup
100 g TK-Früchte
1 EL Honig
1 TL Zitronensaft

Die Haferflocken in ein verschließbares Gefäß geben, die Mandelmilch aufgießen, den Zimtsirup dazugeben und je nach Geschmack etwas mehr oder weniger Flüssigkeit zufügen. Über Nacht abgedeckt stehen lassen.
Die Früchte mit dem Honig in eine Schüssel geben und über Nacht auftauen lassen. Am nächsten morgen Früchte und Oats abwechselnd in ein Schraubglas schichten und zum Frühstück genießen.

Wenn ihr morgens Zeit sparen wollt, einfach die gefrorenen Früchte mit dem Honig mischen, unten ins Glas geben und die Haferflocken darauf verteilen. Dann vorsichtig Zimtsirup und Mandelmilch aufgießen und im Kühlschrank über Nacht quellen lassen.

Wenn ihr mögt könnt Ihr eure Overnight Oats noch mit frischen Beeren toppen.

So, ich bin dann mal los und flitze einkaufen, ich brauch ganz dringend eine Portion Overnight Oats morgen zum Mitnehmen!

Back to Top