Piggies in a blanket oder Würstchen im Schlafrock

 

Es gibt nichts schöneres als nen Stück Kuchen oder Torte oder eine andere süße Kleinigkeit am Nachmittag, finde ich. Obwohl doch: wenn es dazu auch noch eine herzhafte Kleinigkeit gibt. Dann kann man das immer abwechseln. Das mag ich am Liebsten.
Diese kleinen Würstchen im Schlafrock sind aus dem Buch "Kochbuch für Feste" von Cynthia Barcomi. Ich liebe ihre Koch- und Backbücher und habe auch schon sehr viel ausprobiert. Das Buch könnt ihr zum Beispiel hier bestellen.
Die Piggies sind auch super toll auf langen Autofahrten oder bei Ausflügen.

Piggies in a blanket:
10 g frische Hefe oder 1/2 Packung Trockenhefe
1 Prise Zucker
90 ml lauwarmes Wasser
20 g Zucker
3/4 TL Salz
250 g Mehl
1 Ei
2 EL Planzenöl
ca. 8 Wiener Würstchen
Käse in Scheiben

für die Glasur 1 Ei mit 1 TL Wasser verschlagen

Mehl zum Ausrollen

Die Hefe mit der Prise Zucker in dem lauwarmen Wasser vollständig auflösen und ein paar Minuten stehen lassen, bis sich kleine Bläschen bilden.
Zucker, Salz, Mehl, das Ei und das Öl in einer Rührschüssel mit einem Knethaken vermengen.
Die Hefe-Mischung dazugeben und alles gut verkneten, bis sich ein homogener, glatter Teig bildet.

Den Hefeteig mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 1 1/2 Stunden gehen lassen.

Den Ofen auf 200° Ober-Unterhitze vorheizen.
Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und nochmals auf der Arbeitsplatte gut durchkneten. Dann auf einer bemehlten Arbeitsplatte mit einem Nudelholz ausrollen. 
Den Teig in ca. 4 cm breite Streifen schneiden.
Die Würstchen in jeweils 4 Stücke schneiden und den Käse in schmalen Streifen schneiden.
Auf den Teig ein Stück Käse legen, darauf ein Stück Würstchen und dann das Würstchen mit dem Teig einrollen. Teig abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
So weiterverfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Piggies mit der Glasur bestreichen.
Die Piggies ca. 14 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis sie goldbraun sind.

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top