Carrot-Cake mit herrlichem Frischkäse-Frosting

So, wie angekündigt hier der zweite Streich vom herrlichen Carrot Cake. Diesmal als kleines, feines Törtchen mit 18 cm Durchmesser und 6 übereinander geschichteten Böden.
Ich habe die Menge der Zutaten für das Frosting verdoppelt, da ich die Böden einzeln damit bestrichen und zum Schluss die gesamte Torte damit eingestrichen habe.

Carrot Cake
375 g Mehl
250 g Zucker
1 Prise Salz
350 g geriebene Karotten
200 g gemahlene Mandeln
4 Eier
250 g zerlassene, kalte Butter
1 Päckchen Backpulver
2 unbehandelte Zitronen

Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine Springform mit 26cm Durchmesser mit Backpapier auslegen oder eine Mini-Gugl-Form oder eine andere Backform vorbereiten.
Die Karotten reiben und beiseite stellen.
Die Zitronenschale abreiben und die Zitronen entsaften.

Die Butter in einem Topf auf dem Herd zerlassen und anschließend abkühlen lassen.

Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Mandeln in einer Rührschüssel vermischen. Die geriebenen Karotten, die Zitronenschale und den Zitronensaft hinzufügen und gut vermengen.
Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und kalt stellen.
Eigelb und die zerlassene Butter zum Teig geben.
Das Eiweiß unter den Teig heben und den Teig in die vorbereitete Backform geben.

Im vorgheizten Ofen die Springform ca. 60 Minuten backen. Bei Mini-Kuchenformen die Backzeit reduzieren und immer wieder die Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen auskühlen lassen.

Der Kuchen ist auch ohne Topping wirklich schon so saftig und lecker und einfach köstlich. Toppen könnt ihr das ganze noch mit einem herrlichen Frischkäsefrosting, das ich Euch unter anderem auch schon hier gezeigt habe 'klick'.
Die Butter in der Küchenmaschine schaumig schlagen und den Puderzucker dazugeben.
Das Vanilleextrakt hinzugeben und alles weiter vermischen.
Den Frischkäse hinzufügen und kurz unterrühren.

Das Frosting gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen oder den Kuchen mehrmals waagerecht teilen und mit dem Frosting füllen.
 
Nach Geschmack mit Kokosraspeln bestreuen.

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top