Verlobungs-Sweet table zum Valentinstag und Chalkboard Cake Pops [Style Shooting]


Heute ist der offizielle Tag der Verliebten. Valentinstag.

Und was kann es Schöneres geben als genau an diesem besonderen Tag einen Heiratsantrag zu bekommen? 
Ja ok, Schokolade, Blumen, Parfum und einen hinreißenden Liebesbrief nehme ich sehr gerne auch, aber wenn ihr Inspiration für etwas richtig Großes sucht, dann habe ich heute genau das Richtige für Euch.
Einen zauberhaften Sweet table in den Hochzeitstrendfarben 2016 Mint & Gold. Sehr klassisch und edel, dazu etwas verspielt und hoffnungslos romatisch.

Vor ein paar Tagen habe ich Euch schon ein Style Shooting zum Trend-Hochzeitsthema 2016 Happy Vintage Pastell gezeigt. Mit einer leckeren Candybar und viel farbenfroher Deko.

Für alle romantischen Bräute unter Euch geht es heute viel verspielter zu. Mit nostalgischer Deko, witzigen Details und einem süßen Buffet in mint & gold. Der Sweet table eignet sich perfekt für Eure Hochzeit oder als Überraschung für Eure Verlobung.
Wir fanden den Tisch so schön, dass wir ihn am Liebsten für mehere Gelegenheiten mochmal aufbauen würden.
Auch hier gibt es bei meinem Lieblings-Deko-Shop wieder eine passende Einkaufswelt, wo Ihr alle Produnkte auf einen Blick finden könnt.

Das Törtchen ist ein Layer Cake aus saftigen Schoko-Kaffee-Böden gefüllt mit Pfirsichen und einer Blue Curacao Sahne. Das Rezept findet ihr hier.


Was mir an diesem Set besonders gut gefällt, sind die vielen persönlichen Elemente. Alte Bücher, ein nostalgischer Koffer, die Schuhe von Braut und Bräutigam und die Sektgläser zum Anstoßen. An alles wurde gedacht aber trotzdem wirkt es verspielt und nicht zu perfekt.

Eine besondere Überraschung sind die Chalkboard Cake Pops. Also weniger glamurös übersetzt: Tafel Cake Pops. Durch schwarze Glasur und weiße Lebensmittelfarbe entsteht der angesagte Chalkboard Look. Wie man das genau macht? Das verrate ich euch jetzt:

------------------------
Chalkboard Cake Pops:
Marzipanrührkuchen:
(wenn Ihr eine kleinere Menge Cake Pops machen wollt, könnt ihr die Zutaten im Rezept einfach halbieren oder Ihr friert einen Teil des fertigen Kuchens für später ein)

200 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Marzipanrohmasse
4 Eier
250 g Mehl
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
5 EL Milch


Eine Springform mit ca. 26cm Durchmesser ausfetten und ausmehlen.
Den Backofen auf 170° Ober-Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.
Die Marzipanrohmasse raspeln und unterrühren. Die Eier einzeln hinzugeben und gut verrühren.
Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und esslöffelweise unter die Marzipanmasse rühren. Die 5 EL Milch unterrühren.
Den Teig in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 50-55 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.


Für die Glasur: 
100 g weiche Butter
80 g Frischkäse 

Candy Melts in schwarz
Lebensmittelfarbe Pulver in weiß
Cake Pop-Stiele 
1 EL Alkohol z.B. Wodka
sehr dünner Pinsel
 
Den ausgekühlten Kuchen in einer Schüssel zerbröseln und mit weicher Butter und Frischkäse vermischen, bis eine homogene, formbare Masse entsteht.
Ca. 20 g schwere Kugeln formen und ca. 20 Minuten kalt stellen. Candy Melts im Wasserbad oder vorsichtig in der Mikrowelle erhitzen. Die Cake Pop Stiele einzeln in in die geschmolzene Schokolade tauchen und in die Cake Pops stecken. Wieder ca. 20 Minuten kalt stellen. 
Die Cake Pops in die geschmolzene Schokolade tauchen und leicht am Rand abtropfen lassen.
Zum Trocknen in einen Cake Pop Ständer stellen.
Etwas von der Lebensmittelfarbe in einen kleinen Behälter geben und mit wenigen Tropfen des Alkohols zu einer festen aber streichfähigen Paste anmischen.
Den Pinsel in die Farbpaste tauschen und die Cake Pops mit Eurer Liebsbotschaft bemalen. Über Nacht vollständig trocknen lassen.
Und weil ich von den Fotos einfach nicht genug bekommen kann, kommen hier einfach noch ein paar Eindrücke:

Keine Kommentare

Schön, dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar wie wild :)

Back to Top